parcours-banner

Parcours

Timm Ulrichs

Ausstellungszeitraum

24. April
bis 16. Mai 1993
Di. – Fr. 10-12 + 15-17 Uhr
Do. 10-12 + 15-20 Uhr
Sa. + So. 10-13 Uhr

Ausstellungsort

Cuxhavener Kunstverein
in der Alten Auktionshalle
Große Hardewiek 25,
Cuxhaven

Rahmenprogramm

Eröffnung
Fr., 23. April 1993,
19.30 Uhr

In Parcours stellt der Idennkünstler Timm Ulrichs Hürden aus dem Pferdesport aus – als Objekte und Fotografien.

Zwar haben die Parcourshindernisse vordergründig eine klare Funktion: Die müssen übersprungen werden. Die Objekte sind jedoch in hohem Maß gestaltet: Barocke Säulen, mediterrane Brückenelemente, auf Holz gezeichnete Naturstein-Imitationen und kunstvolle Blumenkübel. In der überreichen Gestaltung liegt die eine gewisse Absurdität, die sich noch verstärkt, sobald der Betrachter die Bühnen- und Kulissenhaftigkeit des zu überspringenden Tores erkennt: Ohne Gatter steht es in der Landschaft, man kann einfach den Parcours mühelos überwinden, in dem man darum herum läuft.

Hindernisse werden im Kontext der Kunst präsentiert. Die Grenzen verwischen. „Kunst ist Leben – Leben ist Kunst“, so bringt es der Künstler selbst auf den Punkt.

Timm Ulrichs ist 1940 geboren und in der Kunst Autodidakt. Seit 1972 ist er Professor für Freie Kunst an der Akademie Münster.

Eine wichtige Komponente im Schaffen von Timm Ulrichs ist die intensive Auseinandersetzung mit dem Dadaismus und der „Konkreten Poesie“ des Neo-Dada der 50er Jahre. Daraus entwickelte er Gedicht- und Sprachobjekte die zu raumübergreifenden Objekten führten und diese wiederum zum Träger der „Ideenkunst“ wurden. Die Konsequenz dieser Ideen war, sich selbst zum „lebenden Kunstwerk“ zu erklären und auszustellen. Dieser Schritt im Sinne eines erweiterten und veränderten Kunstbegriffes manifestiert seine spezifische extreme Position innerhalb der international künstlerischen Avantgarde.

Aktuelle Beiträge

Timm Ulrichs. Ein Freund.

Seit den 1980er Jahren ist der Ideenkünstler Timm Ulrichs im Cuxhavener Kulturleben präsent. Zum Ende der Ausstellung „In alle…

Nähe und Distanz

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der Pionier der Konzeptkunst Timm Ulrichs kommt nach Cuxhaven. Die Arbeiten, die der…

Kunst-Parcours – Parcours-Kunst

Tiefsinnige Absurdität: Timm Ulrichs stellt in Cuxhaven Hindernisse auf, die man mit wenig Mühe einfach umgehen könnte. Ein Essay…

Presse: Hintersinniges Spiel mit dem Widerprüchlichen

Am 23. April 1993 besuchte auch Ilse Cordes die Eröffnung unserer Ausstellung “Parcours”. In den Cuxhavener Nachrichten geht die…

Presse: Totalkünstler stellt in Cuxhaven aus

Am 21. April 1993 berichteten die Cuxhavener Nachrichten von der bevorstehenden Ausstellungseröffnung mit Timm Ulrichs. Bitte klicken Sie auf…